Clickertraining

Clickern – kann jeder…

ob es das übliche „Sitz“ ist, das bekannte „Pfote geben“ oder aber schwere Tricks, wie z.B. Schranktüren öffnen.

Hat man einmal den CLICK raus, kann man seinem Hund nahezu alles beibringen.

Das Clickern ist eine schnelle und punktgenaue Art der Belohnung und hilft uns effektiver und besser zu bestätigen.

In allen Hundesportarten ist der Clicker einsetzbar und eine gute Vorbereitung zum Beispiel für Flyball oder aber auch Longieren.

Als Auslastungsmöglichkeit ist der Clicker unangefochten die Nummer 1.

Der Hund muss sich stark konzentrieren und überlegen, was von ihm verlangt wird. Durch Ausprobieren kommt der Hund ans Ziel.

Um die Grundidee des Clickerns zu verstehen und den Hund auf den Click zu konditionieren, bieten wir Kurse an. Auch Intensivkurse sind möglich, sowohl für eine Gruppe als auch für ein einzelnes Mensch-Hund Team. Setzen Sie sich hierfür bitte mit der Hundeschule in Verbindung.


Die Kosten entnehmen Sie der Preisliste.

Anmeldungen sind verbindlich und können sowohl telefonisch, persönlich oder per Email erfolgen.

Bei Fragen oder Anregungen können Sie uns jederzeit anrufen oder per Email kontaktieren.


%d Bloggern gefällt das: